Anmelden
Gewinner des European Digital Skills Award
Header Main Menu Home Themenbibliothek Für Studierende Unsere Partner Mehr arrow_drop_down Tools Häufig gestellte Fragen Feedback
Jetzt loslegen

Entdecken Sie mobiles Marketing

READ MORE

Mobilgeräte sind fester Bestandteil unseres Alltags. Erfahren Sie, wie Sie über das mobile Web und über Apps von den richtigen Nutzern wahrgenommen werden.

Mobilgeräte sind fester Bestandteil unseres Alltags. Erfahren Sie, wie Sie über das mobile Web und über Apps von den richtigen Nutzern wahrgenommen werden.

Lektion 2 von 3

Mobiles Web und mobile Apps verstehen

Jetzt können Sie loslegen.

Ihnen stehen viele kostenlose Anleitungen zur Verfügung.

Transkript ansehen

Hallo! In der heutigen Geschäftswelt reicht es nicht mehr, nur eine Website zu haben. Mittlerweile gehen viele Nutzer häufiger mit dem Smartphone ins Internet als mit dem Computer. Fazit: Ihre Unternehmenswebsite muss für Mobilgeräte optimiert sein. Das bedeutet, dass sie auf kleineren Bildschirmen eine positive Nutzererfahrung bieten muss. In diesem Video sprechen wir darüber, wie Suchmaschinen auf Mobilgeräte reagieren. Außerdem zeigen wir, wie man eine Website für Mobilgeräte optimiert. Und wir erläutern einige wichtige Punkte zum Thema mobile Suchmaschinenoptimierung, kurz: SEO.

Legen wir los. Stellen Sie sich vor, Sie wollen gerade Ihre Wohnung verlassen, als Sie feststellen, dass der Abfluss der Spüle verstopft ist. Ausgerechnet heute, wo sie noch Besuch erwarten. Sie brauchen einen Installateur, der das Problem umgehend behebt. In zwei Minuten fährt jedoch Ihr Bus, zur Arbeit. Sie steigen in den Bus, nehmen Ihr Smartphone und suchen während der Fahrt nach einem Installateur in der Nähe. Die Suchergebnisse zeigen mehrere Unternehmen, darunter auch eines, das nur ein paar Straßen von Ihrer Wohnung entfernt ist. Sie tippen auf die Anrufschaltfläche und vereinbaren einen Termin. Der Installateur kommt dann gegen 17 Uhr bei Ihnen zu Hause vorbei.

Dieses Szenario ist ein typisches Beispiel dafür, in welchen Situationen Nutzer zum Smartphone greifen. Sie sind oft unterwegs, haben es eilig und nutzen Suchmaschinen, um schnell Antworten zu finden. Suchmaschinen liefern Ergebnisse, passend zu den Suchbegriffen und zum Standort. Außerdem können sie feststellen, ob eine Website für Mobilgeräte optimiert ist. Aber was genau bedeutet "Optimierung für Mobilgeräte"?

Beginnen wir bei der Technik, mit der eine Website erstellt wird. Es gibt viele Optionen, bevorzugt wird jedoch das sogenannte Responsive Webdesign. Es sorgt für eine automatische Anpassung der Website an die jeweilige Bildschirmgröße des verwendeten Geräts. Eine Homepage im Responsive Webdesign erspart Ihnen das Erstellen unterschiedlicher Websites für Desktop-Computer und Mobilgeräte - und damit eine Menge Arbeit.

Eine mobile Website mit ansprechendem Design ist selbst auf dem kleinsten Bildschirm interessant. Achten Sie dabei auf eine gut lesbare Schrift und darauf, dass sich Schaltflächen leicht antippen lassen. Auch die Navigation sollte klar und einfach sein. Websitebesucher müssen sofort erkennen, was Ihre Website bietet und wie sie dieses Angebot nutzen können. In unserem Beispiel war die Anrufschaltfläche besonders hilfreich. Trotz der kleineren Bildschirmgröße sollten die Websitebesucher allgemein übliche und wichtige Aktionen problemlos durchführen können.

Haben Sie Ihre Website für Mobilgeräte optimiert, sorgen Sie nun dafür, dass Suchmaschinen sie finden, interpretieren und in den Suchergebnissen anzeigen. Das nennt sich dann Suchmaschinenoptimierung für Mobilgeräte. Bei der mobilen SEO zählen dieselben Faktoren wie bei herkömmlichen Websites, z.B. die Relevanz der Inhalte. Bei der Website-Optimierung für die mobile Nutzung entscheiden jedoch Leistung und Nutzerfreundlichkeit. Leistung bedeutet hier, wie schnell eine Website lädt. Dies wird durch viele Faktoren beeinflusst, beispielsweise durch die Größe der Bilder und Dateien. Nutzerfreundlichkeit besagt, wie Besucher auf Ihrer Website zurechtkommen. Bietet Ihre mobile Website eine positive Nutzererfahrung, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie bei den Ergebnissen mobiler Suchanfragen zu sehen ist.

Veranschaulichen wir das an einem Beispiel: Einige Video- und Inhaltsformate können auf Mobilgeräten nicht angezeigt werden. Arbeitet Ihre Website hauptsächlich mit diesen Formaten, bietet sie keine gute Nutzererfahrung. Sie können Ihre Website mit dem Test auf Optimierung für Mobilgeräte von Google schnell für die mobile Nutzung überprüfen.


Fassen wir noch zusammen: Stellen Sie sicher, dass Ihre Unternehmenswebsite auch auf Mobilgeräten einwandfrei funktioniert. Eine für Mobilgeräte optimierte Website, bietet eine bessere Nutzererfahrung, bringt Ihnen mehr Besucher, und eine Steigerung Ihrer Umsätze.

Verbergen
Google + LinkedIn
Lerninhalt 4'

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Nutzer auf einem Mobilgerät nach einem Unternehmen sucht, ist sehr hoch. Suchmaschinen werden bereits an diese neue Strategie angepasst. Und das sollten Unternehmen ebenfalls tun. Diese Punkte sind dabei entscheidend:

  • Suchmaschinen und mobile Nutzer, die eine Suchanfrage stellen
  • Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Website
  • Faktoren, die Sie für Ihr mobiles SEO berücksichtigen sollten

Lerninhalt
Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Nutzer auf einem Mobilgerät nach einem Unternehmen sucht, ist sehr hoch. Suchmaschinen werden bereits an diese neue Strategie angepasst. Und das sollten Unternehmen ebenfalls tun. Diese Punkte sind dabei entscheidend:
  • Suchmaschinen und mobile Nutzer, die eine Suchanfrage stellen
  • Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Website
  • Faktoren, die Sie für Ihr mobiles SEO berücksichtigen sollten
Google + LinkedIn