Gewinner des European Digital Skills Award
Header Main Menu Home Themenbibliothek Für Studierende Unsere Partner Mehr arrow_drop_down Tools Häufig gestellte Fragen Feedback
Jetzt loslegen

Soziale Medien verstehen

READ MORE

Hier werden wir unsere Aufmerksamkeit auf das Verwalten Ihrer Präsenz in sozialen Netzwerken richten. Außerdem besprechen wir Do's and Don'ts der verschiedenen Kanäle, Werbung in sozialen Netzwerken und das Messen Ihrer Leistung.

Hier werden wir unsere Aufmerksamkeit auf das Verwalten Ihrer Präsenz in sozialen Netzwerken richten. Außerdem besprechen wir Do's and Don'ts der verschiedenen Kanäle, Werbung in sozialen Netzwerken und das Messen Ihrer Leistung.

Lektion 3 von 4

Erfolg in sozialen Medien messen

Jetzt können Sie loslegen.

Ihnen stehen viele kostenlose Anleitungen zur Verfügung.

Transkript ansehen

Hallo! In diesem Video erfahren Sie, wie Sie den Erfolg Ihrer Social-Media-Arbeit messen und Ihre Kunden besser verstehen können. Dabei helfen Ihnen Analytics und verschiedene Tools.

Es ist wichtig, den Erfolg einer Social-Media-Kampagne zu analysieren. Nehmen wir an, unser Vintage-Modegeschäft hat Konten in sozialen Netzwerken eingerichtet – Facebook, Twitter und vielleicht einige kleinere soziale Netzwerke für Mode. Werfen Sie zunächst selbst einen Blick auf die sozialen Netzwerke. Viele davon stellen bestimmte Daten zur Verfügung. Etwa mit wie vielen Nutzern Sie verbunden sind und wie sich diese Nutzerzahl langfristig entwickelt. Welche Ihrer Beiträge am häufigsten geteilt oder kommentiert werden und sogar, welche Fans am häufigsten mit diesen interagieren.

Viele soziale Netzwerke erstellen solche Daten und Berichte. Sie geben Auskunft darüber, wer Ihre Kontakte sind, wie sie sich verhalten und wie sie Ihre Inhalte aufnehmen oder damit interagieren. Es ist zeitaufwändig, sich in jedem einzelnen Netzwerk anzumelden, um sich die Daten und Berichte jeweils separat anzusehen. - Viele Tools, mit denen Sie Beiträge planen und Ihre Anmeldungen zentral verwalten, sammeln auch Daten und stellen sie bereit. Sie vergleichen verschiedene Netzwerke miteinander, und stellen Ihnen diese Berichte zentral zur Verfügung.

Solche Tools sind ausgesprochen hilfreich. Machen Sie sich selbst ein Bild davon, wenn Sie nach Social-Media-Management-Tools suchen. Social-Media-Monitoring-Tools gehen einen ähnlichen Weg. Im Grunde durchforsten diese Tools alle sozialen Netzwerke und suchen nach Erwähnungen Ihres Unternehmens und Ihrer Mitbewerber. Oder sie suchen nach bestimmten Themen, über die „gesprochen“ wird.

Diese Daten können Ihnen helfen, für Sie interessante soziale Netzwerke zu finden und an Unterhaltungen teilzunehmen, über Ihr Unternehmen oder Ihre Branche. Diese Berichte und Tools erfassen allerdings nur das, was in den sozialen Netzwerken selbst passiert. Möchten Sie Daten erfassen, die Ihre Website betreffen, benötigen Sie ein separates Programm wie beispielsweise Google Analytics. Damit erfahren Sie, was passiert, wenn jemand auf einen Ihrer Links klickt oder auf einen bestimmten Inhalt Ihrer Website.

Web-Analytics-Programme werden im Allgemeinen aktiv, sobald jemand Ihre Website aufruft. Einige dieser Programme verfolgen dabei automatisch, ob die Besucher über ein soziales Netzwerk weitergeleitet wurden. Wenn Sie Analytics einsetzen, um die Aktionen der Besucher auf Ihrer Website zu verfolgen, erfahren Sie beispielsweise: Wie viele Besucher über Facebook oder Twitter auf Ihre Website gelangen. Füllen diese dort Ihr Kontaktformular aus, kaufen sie etwas in Ihrem Onlineshop oder abonnieren sie Ihren monatlichen Newsletter. Damit können Sie prüfen, ob sich Ihr Einsatz in den sozialen Medien lohnt.

Mit vielen Web-Analytics-Programmen lässt sich nicht nur verfolgen, woher die Besucher kommen. Sie sehen sogar den konkreten Beitrag oder Inhalt, der sie auf Ihre Website geführt hat. Jedes Programm geht dabei anders vor. Das Ergebnis ist aber bei allen durchweg informativ: Sie können in unterschiedlichen Berichten sehen, welche Inhalte in welchen Netzwerken die Nutzer animieren, Ihre Website zu besuchen, sich auf Ihren Seiten umzusehen und schließlich Kunden zu werden.

Fassen wir zusammen: Mit den Daten und Tools aus den sozialen Netzwerken, mit Social-Media-Management- und Monitoring-Tools sowie mit Webanalytics, erfahren Sie, welche Aktionen Besucher aus sozialen Netzwerken auf Ihrer Website ausführen. Damit erkennen Sie genau, wo und wie sich Ihre Bemühungen auszahlen. So können Sie Ihre Social-Media-Strategie immer weiter optimieren.

Verbergen
Google + LinkedIn
Lerninhalt 5'

Ihre Social-Media-Strategie ist nicht nur wirkungsvoll, sondern auch unbezahlbar für Ihr Unternehmen. Dieses Video erklärt die wichtigsten Schritte dorthin:

  • Daten in den Netzwerken sammeln
  • Tools für Social-Media-Management und -Monitoring optimal nutzen
  • Verhalten der Besucher analysieren, die aus sozialen Netzwerken kommen

Lerninhalt
Ihre Social-Media-Strategie ist nicht nur wirkungsvoll, sondern auch unbezahlbar für Ihr Unternehmen. Dieses Video erklärt die wichtigsten Schritte dorthin:
  • Daten in den Netzwerken sammeln
  • Tools für Social-Media-Management und -Monitoring optimal nutzen
  • Verhalten der Besucher analysieren, die aus sozialen Netzwerken kommen
Google + LinkedIn