Gewinner des European Digital Skills Award
Header Main Menu Home Themenbibliothek Für Studierende Unsere Partner Mehr arrow_drop_down Tools Häufig gestellte Fragen Feedback
Jetzt loslegen

Online von Nutzern in der Nähe gefunden werden

READ MORE

Wenn Menschen unterwegs sind, verlassen sie sich bei der Suche auf ihre Mobilgeräte. Finden Sie heraus, auf welche Weise Sie diese einzigartige Möglichkeit für sich nutzen und neue Kunden auf sich aufmerksam machen können.

Wenn Menschen unterwegs sind, verlassen sie sich bei der Suche auf ihre Mobilgeräte. Finden Sie heraus, auf welche Weise Sie diese einzigartige Möglichkeit für sich nutzen und neue Kunden auf sich aufmerksam machen können.

Lektion 3 von 3

SEO für lokale Unternehmen

Jetzt können Sie loslegen.

Ihnen stehen viele kostenlose Anleitungen zur Verfügung.

Transkript ansehen

Hallo! Schön, dass Sie wieder dabei sind! In diesem Video geht es um das Thema Suchmaschinen und lokale Unternehmen. Sie wissen, dass Suchmaschinen für Ihre Firma eine tolle wichtige Sache sind: Denn so werden Sie im Web gefunden. Aber kennen Sie auch diesen Aspekt: Befindet sich ein Nutzer gerade in der Nähe Ihres Ladens und sucht ein Unternehmen vor Ort, dann rutscht Ihr Geschäft weit nach oben bei den Suchergebnissen.

Nehmen wir wieder unser Beispiel mit dem Fahrradladen: Über Ihre Website können Kunden online Ersatzteile bestellen. Oft wird so ein Teil aber sofort gebraucht. Die Nutzer bestellen dann natürlich nichts, worauf sie längere Zeit warten müssen. In so einem Fall ist es entscheidend, die Aufmerksamkeit auf Ihren Laden vor Ort zu richten. Dort gibt es die nötigen Ersatzteile ja sofort.
Wie sorgen Sie aber für das Erscheinen Ihres Fahrradladens in den lokalen Suchergebnissen? Erst einmal erklären Sie den Suchmaschinen, was genau "lokal" für Sie heißt.

Sorgen Sie auf Ihrer Website für alle Basis-Informationen wie Name, Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten Ihres Unternehmens. Und sagen Sie beispielsweise auch, in welchem Umkreis Sie Kundenservice vor Ort bieten. Verwenden Sie Inhalte, die auf die genaue Lage Ihres Shops eingehen. Für Ihren Fahrradladen könnten Sie zum Beispiel einen Blog einrichten und Tipps zur Radreparatur geben. Oder Sie verweisen auf die Workshops in Ihrem Geschäft, wo jeder selbst den Schraubenschlüssel in die Hand nehmen kann. Lassen Sie sich etwas einfallen: Präsentieren Sie Fotos und Videos von Radrennen in der Nähe. Oder stellen Sie die schönsten Radwege der Umgebung vor. Hinweise auf Sonderangebote sind natürlich auch immer interessant.

Je mehr lokale Informationen Ihre Website bietet, desto eher klassifizieren Suchmaschinen Ihr Unternehmen als lokal relevant. Denken Sie daran: Suchmaschinen sollen die richtigen Ergebnisse zur richtigen Zeit liefern - und zum richtigen Ort. Dabei spielen auch Faktoren wie die Entfernung des Nutzers zu Ihrem Geschäft oder die von ihm eingegebene Region eine Rolle. Das heißt: Sucht jemand in einem anderen Land nach neuen Reifen, erscheint Ihr Fahrradladen nicht in den Ergebnissen.

Wie bekannt Ihr Geschäft bei den Kunden ist, kann ebenfalls von Bedeutung sein. Online wie offline sind manche Unternehmen nun mal etablierter als andere. Firmen, die schon sehr lange eine Website betreiben und die mit der Zeit viele Inhalte erstellt haben, landen in den Suchergebnissen oft weiter oben. Nutzen Sie auch die Möglichkeiten, die Suchmaschinen lokalen Unternehmen bieten. Verwenden Sie Dienste wie Google oder Bing. Google My Business und Bing Places liefern den Suchmaschinen nämlich zusätzliche Informationen zu Ihrem Unternehmen. So wird Ihr Geschäft in den Suchergebnissen noch gezielter angezeigt. Erscheint Ihr Fahrradshop erst einmal in den Listen, wenn Standort und Aktionsradius bestätigt sind, dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er bei lokalen Suchanfragen gefunden wird.

Erinnern wir uns: Welche Suchergebnisse werden angezeigt, wenn jemand "Fahrradladen in München" eingibt? Genau: Geschäfte in München, die Fahrräder verkaufen. Schauen Sie sich jetzt die gefundenen Unternehmen genauer an. Vermutlich stellen Sie fest, dass diese Firmen in lokalen Verzeichnissen eingetragen sind. Und die Websites enthalten ganz bestimmt ausführliche Informationen zum Unternehmensstandort. Und vergessen Sie nicht, dass viele Nutzer zum Smartphone greifen und unterwegs nach Geschäften in Ihrer Nähe suchen. Darum sollte Ihre Website schnell geladen werden können. Achten Sie unbedingt auf die mobile Benutzerfreundlichkeit.

Kurz gesagt: Wenn Sie folgende Punkte beachten, erkennen Suchmaschinen Ihr Unternehmen als lokales Geschäft. Erstens: Geben Sie den Unternehmensstandort auf Ihrer Website an. Zweitens: Bemühen Sie sich regelmäßig um spannende Inhalte. Ihre Texte sollten sich dabei an Ihre Zielgruppe richten. Heben Sie auch immer wieder den genauen Standort Ihres Ladens hervor. Drittens: Überprüfen Sie Ihre Einträge in Suchmaschinen und lokalen Branchenverzeichnissen. Viertens: Optimieren Sie Ihre Website für Mobilgeräte. Nutzer und Suchmaschinen der verschiedenen Geräte sollten beide bestmöglichen Zugriff auf Ihre Website haben. Wenn Sie diese grundlegenden Tipps beachten dann, finden die Nutzer Ihr Geschäft in der lokalen Suche. Und vielleicht stehen sie bald schon vor Ihrer Ladentür.

Verbergen
Google + LinkedIn
Lerninhalt 5'

Wenn Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen möchten, dass potenzielle Kunden in der Nähe Ihr Geschäft finden, sollten Sie sich mit folgenden Aspekten vertraut machen:

  • Wichtige Informationen auf Ihrer Website
  • Kriterien von Suchmaschinen bei der Anzeige von lokalen Suchergebnissen
  • Die Bedeutung von Mobilgeräten

Lerninhalt
Wenn Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen möchten, dass potenzielle Kunden in der Nähe Ihr Geschäft finden, sollten Sie sich mit folgenden Aspekten vertraut machen:
  • Wichtige Informationen auf Ihrer Website
  • Kriterien von Suchmaschinen bei der Anzeige von lokalen Suchergebnissen
  • Die Bedeutung von Mobilgeräten
Google + LinkedIn