Anmelden
Gewinner des European Digital Skills Award
Header Main Menu Home Themenbibliothek Für Studierende Unsere Partner Mehr arrow_drop_down Tools Häufig gestellte Fragen Feedback
Jetzt loslegen

Analytics erfolgreich nutzen

READ MORE

Die Grundbegriffe der Datenanalyse sind Ihnen jetzt bekannt. Erfahren Sie nun, wie Sie die Daten optimal für Ihr Unternehmen nutzen.

Die Grundbegriffe der Datenanalyse sind Ihnen jetzt bekannt. Erfahren Sie nun, wie Sie die Daten optimal für Ihr Unternehmen nutzen.

Lektion 2 von 3

Tools zur SEM-Analyse

Jetzt können Sie loslegen.

Ihnen stehen viele kostenlose Anleitungen zur Verfügung.

Transkript ansehen

Hallo! Heute beschäftigen wir uns damit, wie sich Suchmaschinenmarketing, SEM, mit Analytics optimieren lässt. Dabei geht es besonders um Keywords, um wirkungsvolle Anzeigen und Gebote. Suchmaschinenmarketing kostet Geld. Mit Analytics behalten Sie im Blick, was Sie wofür ausgeben und wo Ihr Budget am erfolgreichsten eingesetzt wird.

Bleiben wir bei dem Beispiel mit der Pension. Wir nehmen einmal an, dass dort drei Themenzimmer angeboten werden: König Ludwig, die Romantik-Suite und das Fußballzimmer. Für jedes Zimmer erstellen Sie eine eigene Kampagne im Suchnetzwerk, mit dem Ziel, Nutzer auf Ihre Website zu führen, die sich dann Ihre Videotour ansehen. Mit einem Analytics-Programm können Sie die Keywords überprüfen, die Sie für Ihre Kampagnen nutzen, überprüfen und sofort sehen, welche am effektivsten sind. Bei der Kampagne für die Romantiksuite stellen Sie beispielsweise fest, dass 5 % der Nutzer, die als Suchbegriff "romantische Pension" oder "Pension für ein romantisches Wochenende" eingegeben haben, sich die Videotour für Ihre Suite ansehen. Somit liegt die Conversion-Rate für dieses Ziel bei 5 %. Bei Keywords wie "Luxus-Wochenende in einer romantischen Pension" oder "luxuriöse romantische Pension" beträgt die Conversion-Rate dagegen nur 1 %. Dadurch wissen Sie, dass Sie etwas verbessern können, und dafür gibt es viele Umsetzungsmöglichkeiten.

Zunächst überlegen Sie, auf welchen dieser Seiten Änderungen angebracht sind. Werfen Sie einen Blick auf die Anzeigen und testen Sie unterschiedliche Werbebotschaften, die entweder die jeweilige Videotour oder die exklusiven Aspekte der Pension hervorheben. Egal, wofür Sie sich entscheiden, das Wichtigste ist, dass Sie beobachten, was auf Ihrer Website nach den Änderungen passiert. Damit prüfen Sie, ob die Korrekturen wirksam waren, also die Conversion-Rate steigt. So können Sie also ermitteln, ob die Keywords, für die Sie Gebote abgeben, erfolgreich sind.

Darüber hinaus können Sie mit Analytics feststellen, welche Wirkung Ihre Anzeigen erzielen. Wie finden Sie heraus, worauf die Nutzer reagieren? Auch hierbei hilft Ihnen Analytics. Nehmen wir an, Sie haben für Ihre Romantiksuite zwei Anzeigen mit unterschiedlichem Text und unterschiedlichen Titeln erstellt: "Exklusive Pension in Schwabing" und "Suite für ein Romantikwochenende". Mit einem Analytics-Programm können Sie die beiden Anzeigen gewissermaßen nebeneinander legen und vergleichen. Sie sehen, welche Anzeige mehr Klicks generiert und bei welcher sich der Besucher eher die Videotour ansieht. Daraus können Sie schließen, mit welcher Anzeige Sie weiterarbeiten sollten. Die Einblicke, die Sie hier erhalten, nutzen Ihnen auch bei anderen Kampagnen und Bereichen Ihrer Website.

Mit einem Analytics-Programm können Sie zusätzlich herausfinden, wie viel Sie für Ihre Anzeigen bieten sollten, damit sich Ihre SEM-Investitionen lohnen. Wenn Sie Google Analytics mit Google AdWords verknüpfen, sehen Sie, welche Keywords und Anzeigen die Nutzer auf Ihre Website führen und welche Aktionen Ihre Besucher ausführen. Das ist aber noch nicht alles. Sie erfahren beispielsweise auch, wie viel Sie für jeden Klick bezahlen und an welcher Position Ihre Anzeigen bei den Suchergebnissen geschaltet werden. Damit wissen Sie, ob Sie Ihre Gebote anpassen sollten, um zum Beispiel die Position Ihrer Anzeigen auf der Suchergebnisseite zu verändern.

Gehen wir noch einen Schritt weiter. In der Stadt gibt es mehrere Pensionen. Besonders die "Pension Ludwig" ist ein ernst zu nehmender Mitbewerber. Deshalb erhöhen Sie Ihr Gebot, damit Ihre Anzeigen häufiger an einer höheren Position geschaltet und angeklickt werden. Dadurch steigt die Conversion-Rate auf 2%. Wenn Sie sich die Analytics-Daten jedoch genauer ansehen, stellen Sie fest, dass Sie mit einem niedrigeren Gebot ebenfalls erfolgreich sein können: Ihre Anzeigen erscheinen zwar unterhalb der Position des Mitbewerbers und Ihr Traffic sinkt, aber Sie erzielen eine Conversion-Rate von 4%. Die ideale Position und das ideale Gebot ergeben sich aus verschiedenen Faktoren. Nicht immer sind die oberen Positionen auf der Suchergebnisseite am besten. Mit Analytics finden Sie heraus, wie Sie die Leistung optimieren können. Damit sind Sie Mitbewerbern einen Schritt voraus.

Ganz gleich also, ob Sie Keywords, Anzeigen oder Gebotsstrategien auswerten: Analytics-Programme sind wichtig, um Ihre SEM-Investitionen optimal einzusetzen. Bevor Sie Änderungen an Ihren Kampagnen vornehmen, sollten Sie sich die Analytics-Daten genau ansehen.

Verbergen
Google + LinkedIn
Lerninhalt 6'

Jeder Klick Ihrer Website-Besucher kostet bei SEM etwas. Nutzen Sie daher Web-Analytics, um den maximalen Nutzen Ihrer Investitionen herauszuholen. Wir zeigen Ihnen wie:

  • Was sind besonders profitable Keywords
  • Wie Sie erkennen, welche Anzeigen funktionieren
  • Wie Sie mithilfe von Analytics effizienter bieten
  • Lerninhalt
    Jeder Klick Ihrer Website-Besucher kostet bei SEM etwas. Nutzen Sie daher Web-Analytics, um den maximalen Nutzen Ihrer Investitionen herauszuholen. Wir zeigen Ihnen wie:
  • Was sind besonders profitable Keywords
  • Wie Sie erkennen, welche Anzeigen funktionieren
  • Wie Sie mithilfe von Analytics effizienter bieten
  • Google + LinkedIn