Anmelden
Gewinner des European Digital Skills Award
Header Main Menu Home Themenbibliothek Für Studierende Unsere Partner Mehr arrow_drop_down Tools Häufig gestellte Fragen Feedback
Jetzt loslegen

Suchmaschinenoptimierung

READ MORE

Stellen Sie sicher, dass Sie von Nutzern gefunden werden, die online nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen. Hier erhalten Sie eine vollständige Einführung in die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Stellen Sie sicher, dass Sie von Nutzern gefunden werden, die online nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen. Hier erhalten Sie eine vollständige Einführung in die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Lektion 3 von 5

Der SEO-Prozess

Jetzt können Sie loslegen.

Ihnen stehen viele kostenlose Anleitungen zur Verfügung.

Transkript ansehen

Hallo! In diesem Video erfahren Sie, warum Suchmaschinen-Optimierung, kurz SEO, ein kontinuierlicher Prozess ist. Welche Schritte sind notwendig, um Ihre Ziele zu erreichen. Dazu gehört die Keyword-Recherche, aber auch die Optimierung der Inhalte auf Ihrer Website.

Es gibt keine schnelle Lösung für die Suchmaschinen-Optimierung. SEO ist ein langfristiger Prozess und muss ständig angepasst werden. Mehrere Schritte sind notwendig, damit Ihre Website in den Suchergebnissen angezeigt wird. Betrachten wir zunächst die Keyword-Recherche: Welche Begriffe und Wortgruppen verwenden Nutzer, bei der Suche nach Produkten und Dienstleistungen, die etwas mit Ihrem Unternehmen zu tun haben?

Angenommen, Sie haben einen kleinen Bauernhof und gründen einen Lieferdienst für frisches Obst und Gemüse. Wenn Sie erst einmal wissen, wonach die Nutzer suchen – vielleicht nach "vegetarischen Rezepten" oder "nachhaltigem Anbau" – können Sie Ihre Inhalte und Ihre Angebote für Ihre Nutzer besser darauf ausrichten. Sie könnten beispielsweise jede Woche ein Rezept veröffentlichen oder einen Blog schreiben über das Leben auf dem Bauernhof. Denken Sie daran: SEO ist ein fortlaufender Prozess, denn Trends kommen und gehen. Nutzer ändern ihr Verhalten und Suchmaschinen entwickeln sich technisch weiter. Denken Sie darüber nach, ob solche Veränderungen Auswirkungen auf Ihre Website haben. Was müssen Sie tun, um weiterhin organische, also kostenlose Suchergebnisse zu generieren.

Hier sind vier Tipps, wie Sie Ihre SEO-Strategie aktuell halten:Erstens: Verstehen Sie, wie Suchmaschinen arbeiten. Informieren Sie sich in einschlägigen Blogs über neue Funktionen, Algorithmus-Veränderungen und Tipps zur Optimierung Ihrer Website. Zweitens: Beobachten Sie Veränderungen beispielsweise in den Suchergebnissen. Und registrieren Sie deren Auswirkungen auf Ihre Website. Suchmaschinen berücksichtigen inzwischen auch, welches Gerät der Nutzer bei einer Suche verwendet. Optimieren Sie deshalb Ihre Website auch für Mobilgeräte. Drittens: Lassen Sie sich von anderen Websites inspirieren. Bieten andere Seitenbetreiber kostenlosen Versand an? Sind sie in sozialen Netzwerken aktiv? Stellen sie regelmäßig neue Fotos auf die Website? Sind solche Verfahren auf Ihr Unternehmen übertragbar? Dann übernehmen Sie diese. Und viertens: Sprechen Sie mit Ihren Kunden. Die wissen oft am besten, welche Inhalte, Funktionen oder Produkte auf Ihrer Website fehlen. Zuzuhören, wie Ihre Kunden Ihre Produkte beschreiben, kann eine Art der Keyword-Recherche sein. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie die gleichen Formulierungen in die Suchmaschine eingeben.

So sieht er also aus – der kontinuierliche SEO-Prozess. Es geht letztlich darum, zu verstehen, was Ihre Kunden wollen. Erstellen Sie Ihre Inhalte für die Kunden und teilen Sie sie mit ihnen. Und seien Sie bereit, Ihre Strategie jederzeit zu verändern, wenn es notwendig sein sollte.

Verbergen
Google + LinkedIn
Lerninhalt 3'

Wie funktioniert eigentlich Suchmaschinenoptimierung? Grundlegend gibt es immer zwei Fragen zu beantworten:

  • Welche Wörter oder Wortgruppen verwenden Nutzer, um nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu suchen?
  • Wie optimiere ich den Inhalt meiner Website

Lerninhalt
Wie funktioniert eigentlich Suchmaschinenoptimierung? Grundlegend gibt es immer zwei Fragen zu beantworten:
  • Welche Wörter oder Wortgruppen verwenden Nutzer, um nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu suchen?
  • Wie optimiere ich den Inhalt meiner Website
Google + LinkedIn