Gewinner des European Digital Skills Award
Header Main Menu Home Themenbibliothek Für Studierende Unsere Partner Mehr arrow_drop_down Tools Häufig gestellte Fragen Feedback
Jetzt loslegen

Erste Schritte zum Online-Erfolg

READ MORE

Das Web bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für Ihr Unternehmen zu werben. Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise von digitalen Kanälen.

Das Web bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für Ihr Unternehmen zu werben. Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise von digitalen Kanälen.

Lektion 3 von 4

Vermarktung Ihrer Onlinepräsenz

Jetzt können Sie loslegen.

Ihnen stehen viele kostenlose Anleitungen zur Verfügung.

Transkript ansehen

Hallo! Okay, Sie haben Ihre Online-Präsenz erstellt, also sozusagen ihr virtuelles Geschäft eröffnet. Jetzt wollen Sie noch mehr Kunden durch Ihre Ladentür locken. In diesem Video erfahren Sie, wie Ihnen das gelingt: zum Beispiel über Suchmaschinen, andere Websites, soziale Netzwerke und per E-Mail. Wie ist das bei Ihnen? Wie finden Kunden Ihr Unternehmen im Internet? Da gibt es mehrere Wege. Zum einen über Suchmaschinen. Wenn jemand etwas in eine Suchmaschine eingibt, teilt er dabei genau mit, wonach er sucht. Und wenn Sie genau diese Produkte und Dienstleistungen anbieten, dann taucht auch Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen auf.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Suchmaschinen für Ihr Online-Marketing zu nutzen. Zum einen die Suchmaschinenoptimierung - kurz SEO. Damit können Sie in den unbezahlten Suchergebnissen Ihr Unternehmen bewerben. Und es gibt das Suchmaschinenmarketing, das SEM. Dafür kaufen Sie Anzeigenflächen in den Suchergebnissen. Bei der Suchmaschinenoptimierung, also beim SEO, geht es darum, Nutzer auf Ihre Website zu bringen, die genau nach dem suchen, was Sie zu bieten haben. Auch hier gibt es wieder viele Wege zum Ziel. Aber die sehen wir uns später noch genauer an. Am wichtigsten ist es zunächst, die Begriffe zu kennen, die von Nutzern eingegeben werden: die Suchbegriffe - oder Keywords. Diese haben für Ihr Unternehmen die höchste Relevanz. Wenn Sie die Suchbegriffe kennen und diese richtig einsetzen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden.

Nun zur zweiten Variante: das Suchmaschinenmarketing. Beim SEM zahlen Unternehmen für eine Anzeige. Diese Anzeige wird automatisch geschaltet, wenn ein Nutzer einen ganz bestimmten Suchbegriff eintippt. Die größten Suchmaschinen arbeiten mit einem Auktionssystem. Darin konkurrieren viele Unternehmen miteinander, um Ihre Anzeigen zu präsentieren. Über Suchmaschinen können Sie im Internet sehr viel erreichen. Aber es gibt noch weitere interessante Möglichkeiten für Sie. Wir lesen online Nachrichten, verfolgen Sportergebnisse, suchen nach Rezepten, sehen uns Videos an und interessieren uns für alles Mögliche im Internet. Neben all diesem Content, also den Inhalten, sehen Sie oft Anzeigen. Dabei handelt es sich um sogenannte Displaywerbung. Diese Displaywerbung finden Sie überall und in ganz verschiedenen Formaten. Es gibt sie als Bildanzeigen, Videoanzeigen und interaktive Anzeigen. Sie können diese wunderbar einsetzen, um Ihr Unternehmen online zu präsentieren. Dabei entscheiden Sie selbst, wann und wo Ihre Anzeigen geschaltet werden.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Google+ bieten Ihnen eine weitere Möglichkeit, die Bekanntheit Ihres Unternehmens zu steigern und Beziehungen mit Ihren Kunden aufzubauen. Sie starten, in dem Sie zuerst eine Seite oder ein Profil für Ihr Unternehmen. Dann teilen Sie Inhalte, die Ihnen wichtig sind. So kommen Sie mit Ihren Kunden direkt ins Gespräch und bauen nach und nach eine eigene Online-Community auf.

Bevor wir dieses Kapitel abschließen, sollten wir uns noch dem Thema E-Mail-Marketing widmen. Damit sind keine Junk-E-Mails oder Spam gemeint, die nur den Posteingang verstopfen. Sondern nützliche Informationen und Angebote für Nutzer, die bereits Interesse an Ihrem Unternehmen bekundet haben. Laden Sie hierzu Ihre Websitebesucher ein, sich online zu registrieren und E-Mails zu erhalten. Der Rest liegt dann bei Ihnen. Setzen Sie geschickt Werbeangebote ein. Verschicken Sie digitale Coupons. Starten Sie spannende Events oder eine Rabattaktion. Wenn Sie wissen, wie Sie Nutzer online am besten erreichen und wissen, wie Sie gefunden werden - wirkt sich dies sicher positiv auf Ihr Unternehmen aus. Je mehr Maßnahmen des digitalen Marketings Sie ausprobieren, desto größer ist die Chance Ihre Kunden im Web zu erreichen.

Verbergen
Google + LinkedIn
Lerninhalt 5'

Sie sind online – Zeit, Ihre Zielgruppe anzusprechen. Dafür stehen Ihnen verschiedenste Plattformen und Kommunikationskanäle zur Verfügung:

  • Suchmaschinen
  • Andere Websites
  • Soziale Medien
  • E-Mail

Lerninhalt
Sie sind online – Zeit, Ihre Zielgruppe anzusprechen. Dafür stehen Ihnen verschiedenste Plattformen und Kommunikationskanäle zur Verfügung:
  • Suchmaschinen
  • Andere Websites
  • Soziale Medien
  • E-Mail
Google + LinkedIn